Weiterführen von Vernetzungsprojekten

Vernetzungsprojekte haben eine minimale Laufzeit von 8 Jahren. Innerhalb dieser Frist müssen die für die Vernetzung angemeldeten Biodiversitätsförderflächen (BFF) alle auferlegten Anforderungen erfüllen.

Für die Weiterführung der Vernetzungsprojekte müssen die Umsetzungsziele zu 80 % erreicht sein. Abweichungen davon sind nur in begründeten Fällen möglich.

Für die Weiterführung wird ein Projektbericht erstellt. Dazu sind die Wirkungs- und Umsetzungsziele zu überprüfen und anzupassen. Die Projekte können jeweils um 8 Jahre verlängert werden. Generell ist das Weiterführungsgesuch Teil des Abschlussberichts der letzten 8-jährigen Vertragsperiode.

Last update : 20.02.2015

Weiterführende Informationen

Gesetzliche Grundlagen