Blühstreifen für Bestäuber und andere Nützlinge

Blühstreifen für Bestäuber und andere Nützlinge sind mindestens 100-tägige mit einheimischen Wildblumen und Kulturpflanzen angesäte Biodiversitätsförderflächen im Ackerbau.

Sie bestehen aus wenigen, aber für Bestäuber und/oder kulturspezifische Nützlinge besonders attraktiven Pflanzenarten und sollen für pollen- und nektarsuchende Insekten die Nahrungslücke im Sommer schliessen.
Da Blühstreifen weniger als ein Jahr bestehen, bieten sie nur begrenzt Lebensraum für die Entwicklung und Überwinterung der Bestäuber und Nützlinge. Deshalb macht es Sinn, sie mit anderen BFF zu kombinieren.

Wichtigste Voraussetzungen und Auflagen gemäss DZV

Qualitätsstufe I

Standort


  • Talgebiet (TZ oder HZ)
  • Vor der Ansaat als Acker bzw. Kunstwiese genutzt oder mit Dauerkulturen belegt


Anmeldung


  • Als Hauptkultur mit dem Code 572

 

Ansaat


  • Vom BLW bewilligte Saatmischungen mit einheimischen Wildkräutern verwenden

 

Streifenbreite/Fläche

 

  • Einzelne Fläche max. 50a

 

Saattermin

 

  • Vor dem 15. Mai; jährliche Neuansaat

 

Düngung

 

  • keine

 

Pflanzenschutzmittel

 

  • keine

 

Pflege

 

  • Reinigungsschnitt bei grossem Unkrautdruck

 

Verpflichtungsdauer

 

  • Mind. 100 Tage

 

Anrechenbarkeit ÖLN

 

  • Es darf maximal die Hälfte des Mindestanteils an BFF durch Blühstreifen erbracht werden

 

Beiträge

 

 

Geeignete Standorte

 

  • Sonnige Standorte
  • Für alle Böden geeignet, insbesondere auch für Moorböden
  • Geringer Unkrautdruck und wenige Problempflanzen
  • Nicht angrenzend an Naturwiesen (Schneckendruck)

 

Massnahmen für Flora und Fauna

 

  • Der Nutzen ist besonders gross, wenn die Blühstreifen in der Mitte des Feldes angelegt werden
  • Wenn immer möglich keinen säuberungsschnitt durchführen
  • Blühstreifen mit anderen biodiversitätsfördernden Elementen kombinieren (z.B. Buntbrachen, He-cken, extensiv genutzte Wiesen, Kleinstrukturen usw.)
  • Kurze Distanzen zwischen blütenreichen Flächen und Strukturelementen (max. 200 bis 300m)

 

Last update : 08.06.2020